06 Mai 2011

Schatz gefunden!!!

Endlich, ich kann in den Himmel sehen wenn ich im Schuppen stehe.
Ja, den ungeliebten Klotz über den ich schon öfter berichtet habe.

Obwohl, sooo unbeliebt hat er sich, vor seinem Verschwinden, nicht bei mir gemacht. Ja, ich denke sogar Er wolle mich bestechen.
Warum?
Na, hab ich doch einen Schatz gefunden!
Jawohl! In meinem ungeliebten Klotz, in der hintersten Ecke. Aber seht selbst.....


War wohl ein Heuwagen, schätze ich, keine Ahnung, ich weiß nicht mal ob ich Ihn richtig zusammen gesetzt habe. Er stand in Einzelteilen in der Ecke. Was mache ich nun jetzt mit Ihm, dem Wagen, Dekostück, oder wie mein Mann sagen würde - Sperrmüll.
Nein, nein, keine Angst, ich denke er wird sicher einen schönen Platz im Garten finden.
Soll ich Ihn nun streichen?
Bin ja schon dabei....beim lackieren...

Mein Hocker, bzw. Nachttisch ( was er mal werden soll)
Stand nach 3 Mal streichen( wird aber noch nicht fertig sein.:-(      grr.). Der Hocker wehrt sich aber er wird weiß.
Gefunden habe ich außerdem noch............



Diese da.
( man beachte meine Wäsche im Hintergrund bitte nicht, ich hatte gestern Kampftag, ja Waschkampftag.

Weil doch die 6 Personen unseres Hauses schnell ihre Lieblingssachen wieder anziehen wollen und weil doch der Schuppen abgerissen wird und weil doch die Wäschespinne direkt daneben steht.....
Mehr brauch ich wohl nicht zu sagen....Dreck und Staub...


Aber jetzt zu den Stühlen, sind so noch fest, nur die Sitzflächen?!?


Nicht mehr zu retten oder ?
Ich will sie aber nicht auf den Sperrmüllhaufen werfen, was mein Mann vorgeschlagen hat.
Sperrmüll ist angekündigt zum 9.5..
Muss mir wohl ganz schnell was einfallen.
UFF, das war aber heute viel..Aber ich freu mich doch so und wollte es euch nicht vorenthalten.

Bis bald eure jetzt weiter streichen gehende Nicole

Kommentare:

mampia hat gesagt…

Neeeeeee,nicht die Stuehle wegwerfen...mein Restauratorinnenherz weint sonst!!!Die kannst Du wieder aufarbeiten,der Stuhl ist ja noch perfekt,nur die Sitzflaeche ist im Eimer...laesst sich aber auch erneuern!
Also ran an die Arbeit...

VLG Teresa

friesische Nebelhexe hat gesagt…

Neeeeeeeein, nix wegwerfen!!

Den Heuwagen würd ich glaub ich so lassen und irgendwie zu einem grooooßen Blumenkübel umarbeiten

Und aus den Stühlen kannst du ganz bestimmt was wunderhübsches machen

Dana hat gesagt…

Hallo Nicole,
ui, das schaut schwierig aus. Ich weiß nicht, ob du meinen Post "Chippendale" mal gelesen hast. Darin hatte ich ein Sofa und einen Sessel aufgemöbelt, allerdings musste bei mir das Geflecht in Ordnung sein. Denn das hätte ich mir nicht zugetraut. So weiß ich auch nicht, wie du mit deinen Stühlen verfahren könntest. Bei meinem selbstgeposterten war ja eine Vertiefung für das Polster, verstehst du? Aber sie sind wunderschön, ich sehe sie schon in neuem (Farb)Glanz erstrahlen.
Bin gespannt, wie es wird, liebe Grüße von Dana

frau burow hat gesagt…

oh du streichst auch gerade weiß. möchte der hocker nicht weiß werden? das kann am lack liegen. mir hat ein maler mal erklärt, das dunkle möbelstücke ja meist gebeizt sind und wenn man mit wasserlöslichen lack streicht, wird die beize wieder "aktiv". ich hatte das problem hier nämlich mal mit den türen...also leider diesen stinkenden nichtwasserlöslichen (mir fällt gerade der name nicht ein, *lach*).

viel erfolg noch, bin auf das ergebnis gespannt!
liebe grüße
andrea

frau burow hat gesagt…

gern geschehen. da ahnst nicht wieviele schichten meine haustür hat, *giggel*
noch ein tipp, den habe ich von meiner mutter: den pinsel in eine tüte fest verschließen- dann bleibt die farbe nass und du kannst nach ein paar stunden weiterstreichen. besonders nützlich bei den stinkenden kunstharzbasislack (den ich auch gleich noch holen muss)
viel erfolg
liebe grüße
andrea