07 September 2011

Blogpause

Hallo ihr Lieben!

Erstmal möchte ich mich für die vielen lieben Kommentare bedanken.
Ich freue mich sehr über jeden neuen Leser sehr.
Ich muß mich leider noch ein paar Tage in die Blogpause verabschieden.
Es ist einfach zu viel Arbeit, die erledigt werden muss.
Gardinen für die Kita habe ich fertig habe aber schon die Nächste, einer lieben Bekannten praktisch

auf dem Tisch liegen.
Vorhänge für das Kita Kasperle Theater müssen noch genäht werden.
Und Und Und einige andere Dinge. Renovierung unsere Treppe nimmt auch mehr Zeit in Anspruch als ursprünglich gedacht.

Außerdem habe ich neue Schnitte bei Farbenmix bestellt und mich juckt es schon seit Wochen
in den Fingern.
Fertiges Werk zeige ich euch dann hier.

Ich drück euch ganz fest und bin pünktlich zur Verlosung am 10. September zurück.
Liebe Grüße Nicole


Kommentare:

Streuterklamotte hat gesagt…

Liebe Nicole,
dann wünsch ich dir frohes Schaffen und vor allem GUTES GELINGEN bei deinen zahlreichen Vorhaben!!!
GlG,
Sabine

Anonym hat gesagt…

Liebe Nicole,

genieße die Blogfreie- Zeit und bis zum 10.09. und viel Erfolg.

Liebe Grüße Manuela (suendenherz)

Diana hat gesagt…

Liebe Nicole,
ich wünsche dir kreatives Schaffen!!!!
GGGlG und bis bald,
Diana

Katrin hat gesagt…

Liebe Nicole,

ich habe gerade Deinen Kommentar bei Rednoserunpet gelesen und musste gleich mal in Dein Blog schauen und Dir sagen, dass ich genau das gleiche erlebt habe wie Du.
Ich habe es auch nicht geschafft, rechtzeitig einen Termin für die U meines Sohnes zu bekommen bzw. der Kinderarzt hatte erst einen Termin in 4 Wochen und da war der Termin dann überschritten. Bei mir stand auch das Jugendamt vor der Tür und wollte das Kind sehen. Ich habe gedacht, ich höre nicht richtig. Mittlerweile war dann schon der Termin und ich habe der Tante vom Jugendamt das Untersuchungsheft vor die Nase gehalten. Sie meinte aber, dass das nicht reicht und sie verpflichtet wäre, das Kind zu sehen. Ich war SEHR unfreundlich und habe sie vor der Tür stehen lassen und meinen Sohn geholt. Das ist doch typisch Bürokratie.

Ich habe übrigens hinterher vom Kinderarzt erfahren, dass ich der Dame die Tür vor der Nase hätte zuschlagen dürfen, weil das nicht rechtens war, dass sie kommt. Naja, das macht man dann irgendwie auch nicht....warum eigentlich nicht? Ist ja irgendwie ein Eindringen in die Privatsphäre und man hat ja nichts verbrochen.

Naja, das wollte ich Dir nur mal kurz...äh lang ;-) schreiben.

Nett ist es hier bei Dir!! Habe mich gleich mal als Leserin eingetragen.

Liebe Grüße
Katrin