15 Juni 2011

Wir leben noch, wir haben nur nasse Füße!

für alle die sich schon gewundert haben das es hier so still in der rosaroten Welt war.
Ich kann euch sagen still war es hier ganz & gar nicht.
Das heftige Unwetter & der Starkregen hat leider auch uns erwischt.
Innerhalb von 5 Minuten regnete es so heftig, das die Wassermassen die etwas abschüssige Straße hinunter, direkt in unsere Hecke schossen.
Die Hecke , gerade erst gepflanzt und mit Randsteinen versehen ergab so eine Art Becken und als es voll gelaufen war, überschwemmte der gesamte Vorgarten.


Aber viel schlimmer ist das was dann passierte...
Ganz getreu dem Motto

Wasser sucht sich seinen Weg 
Wasser fließt niemals bergauf...

bildete sich ein rasanter Fluß der unser rechtes Grundstück total verwüstete.
Leider ist diese Seite etwas abschüssig und ich fand das immer so romantisch, das man dann später, wenn alles gewachsen ist, einen kleinen Weg unten entlang nehmen kann, um durch den Garten zu spazieren.
Nun spazieren ging nicht - eher Boot fahren.


Leider befindet sich auf dieser Seite auch das neue Spielhäuschen.
Meine Tochter war sehr traurig als sie ihren Sandkasten samt Inhalt wegschwimmen sah.
Ich betete das es bitte das Häuschen nicht wegschwemmen sollte.
Aber es hielt! Pfosten sind auch einen halben Meter einbetoniert.
Sicherlich könnt ihr euch vorstellen was wir in den letzten Tagen gemacht haben.
Bilder vom heutigen Zustand gibts erst morgen ;-))
Ein bisl Spannung muß sein.
Dafür zeige ich euch mein neues Kuschelkissen. Da es draußen sehr nass war hatte ich mal wieder Zeit zum nähen.

Unser Sofa hat auch neue Kissenbezüge bekommen, diese sind aber nicht selbst genäht ( zu meiner Schande),


Rückseite überlappend, Art Hotelverschluß, und mit karierten Stoffknöpfen zum schließen
verziert.

Es grüßt euch lieb Eure Nicole

#shirtoftheday Shirt 2

So heute aber doch noch # shirtoftheday . Dem bescheidenen Wetter sei Dank ....Gut das wir die Fotos schon früher gemacht hatten. Jetzt s...