28 Januar 2018

Nurita Kleiderliebe

Bei uns scheint die Sonne. Bei euch auch? Herrlich und von mir aus könnte jetzt schon der Frühling Einzug halten. Ob Winter oder Sommer - meine Tochter liebt und trägt Kleider. Ihr Wunsch war ein Kleid das jetzt schon angezogen werden kann, ohne das sie noch ein Shirt darunter anziehen muss.      ( Sie möchte nicht die Letzte sein, beim Umziehen für den Sportunterricht psst..)
Da fiel mir gleich Nurita ein denn der Schnitt beinhaltet auch lange Ärmel. Ich mag den Schnitt unheimlich gerne weil er so schnell genäht ist. Im Sommer hatten wir schon einige Kleider nach dem Schnitt genäht und ich hatte sie nur in der Wäsche. Sie in den Schrank zu hängen war eigentlich nicht nötig, da sie schon fast von der Leine gezogen wurden.
Der Blumenjersey ist vom Stoffmarkt und gefiel meiner Tochter gleich auf Anhieb.
Ich war erst skeptisch und befürchtete, dass er sehr plakativ wirkt mit den großen Blumen, aber das Ergebniss gefällt auch mir. Zwar noch etwas ungewohnt so ganz unbestickt. Aber keine Sorge die Stickmaschine surrt schon wieder im Hintergrund. Bald wird es etwas Besticktes für mich geben.

Gestern war der Dachdecker endlich hier und wir haben alles besprochen. Vom Beginn der Arbeiten sowie den Ablauf der Zahlungen usw. Ganz schon viel was da so entschieden werden muss. Wir haben uns nun doch für dunkle anthrazitfarbene Ziegel in einer etwas anderen Form entschieden. Mitte März gehts dann endlich los. Ich kann es kaum erwarten.

Wie der Dachdecker so schön sagte: Es wird schöner als zuvor! Bestimmt. Da hatte Sturm Xavier doch noch etwas Positives.











 Bis bald eure Nicole











20 Januar 2018

Patches Sweater

Liebe Silvi und liebe Dani, vielen Dank für die Zeit, die ihr euch genommen habt, um so ausführlich zu komentieren. Ich bin gespannt wie sich unsere Nähwelt in den nächsten Jahren entwickeln wird. Ich bemerke eine vermehrte Rückkehr in die persönlichen Blogs. Das freut mich natürlich total, da auch ich viel lieber der hektischen Facebookwelt entfliehe. Mir ist das einfach zu unpersönlich und ich lese gerne die Geschichte und Entwicklung des jeweiligen Blogs und das kann man bei Facebook einfach nicht so gut.

Weißen #Sweat mag ich sehr gerne und bestickt ist es gleich nochmal so schön. Die #patches von #rockqueen sind cool und ihr bekommt sie hier.

http://www.rock-queen.de/Patches-Stickdatei
Der Stern musste unbedingt mit auf den Hoodie ist aber aus einer anderen Stickserie. Keine Ahnung woher ich die habe.

#Schnittmuster ist ein ganz vereinfachter Hoodieschnitt #Fresita von #bienvenidocolorido

Ich hoffe ihr habt den Sturm Frederike gut und vorallem unbeschadet überstanden.
Bei uns ist alles gut.

Eure Nicole








16 Januar 2018

Rosita von BC und die Angst gegen die Zeit zu nähen!

Die Angst vor Veränderung
Rosita......wollte ich schon so lange mal wieder nähen. Ich hatte euch im letzten Post erzählt das wir die meisten Nähsachen in Kartons packen mussten. Seitdem quält mich akute Nählust hihi. Dieses Schnittmuster war das, dass mir im Karton zuerst in die Hände fiel. Also zufällige Schnittmusterwahl könnte man sagen. Türkis wie ihr neues Handy in Kombination mit rot sollte es werden. Und natürlich cool. In den vergangenen Monaten hatte ich öfter das Gefühl das ich gegen die Zeit nähen müsste. Kennt ihr das auch? Immer diese Angst das meine Tochter in die Phase kommt in der ich die ganzen bunten Stoffe wohl nicht mehr vernähen kann. Sie nur noch grau weiss schwarz tragen will. Ich 80 Prozent meiner Stickdateien wohl nie wieder sticken werde. Sie genähte Sachen sogar ablehnt weil sie eben so aussehen wie selbstgemacht . Sie hatte schon immer ihren eigenen Kopf und würde nie etwas tragen was ihr nicht gefällt und das ist auch gut so. Wenn sie es nur anzieht um mir zu gefallen wäre ich wirklich traurig. Ich habe mich mal gelöst und umgedacht. Ich werde mich öffnen und mich freuen auf die Teeniezeit. Auch wenn wir noch ein wenig Zeit haben uns sie im Augenblick gerne bunt trägt. Was kommt das kommt wenn es kommt. Es ist ok und ich habe so viele Blogs entdeckt die total coole Sachen für Teenies nähen. Ich bin geplättet. Coole Teeniezeit hat nichts mit Eintönigkeit zu tun und ist bestimmt alles andere als nur grau, weiss oder schwarz. Ich habe mich mal inspirieren lassen. Demnächst werde ich euch mal Teile zeigen die ich für die Zeit zwischen Kleinkind und Teeniealter genäht habe. In der Phase befinden wir uns nämlich gerade. Ich freu mich auf die nächsten Jahre ohne Angst meine Nähleidenschaft an den Nagel hängen zu müssen. Ohne mich verbiegen zu müssen. Einfach seinen Stil finden und den Geschmack des Kindes akzeptieren. Weiterhin nähen was uns gefällt und vielleicht auch mal mit der Mode zu gehen und nicht immer gegen den Strom zu schwimmen.
Früher undenkbar. Was ich kaufen könnte wollte ich nicht nähen. So ein Quatsch.......
https://nicole-rosarotenaehwelt.blogspot.de
Besucht auch meine Gruppe in der es genau darum geht.
Nähen für Mädchen ab 6 jahre








mal wieder was für mich

(Werbung) Wisst ihr was ich festgestellt habe? Ich nähe in letzter Zeit auch mal öfter etwas für mich. Und das macht richtig Spass. Konn...