16 Dezember 2012

Brother Innov-is 700E II

heißt meine Wunschmaschine...


Was brauche ich für Zubehör??
Stickgarn? Welches ist gut und was lieber nicht kaufen??
Was benutzt ihr so für Vlies oder Sprühkleber habe ich auch schon mal gelesen.

Für eure Antworten bedanke ich mich morgen mit einer Marylou...

Ganz liebe Grüße Nicole

Kommentare:

Bettina Maria Wagner hat gesagt…

Juhu ich freu mich für dich jetzt gehts los mit sticken Achtung es macht süchtig ;)). Ich kann dir empfehlen ein bis zwei USB Sticks für deine Dateien und eine Externe Festplatte für deine Stickis falls der Pc mal streickt.;))damit sie dir nicht verlohren gehen. Stickgarn hab ich von Madeira, Amann, und ich nehm auch normales Gütermann Garn zum sticken. Billiges Stickgarn reißt gerne und das nervt irgendwann ;(.
Ich benutze Stickvlies vom Karstadt ist meißt günstiger und ist supi ;)) Mit Spühkleber komm ich nicht zurecht...Wenn der Stoff dünn ist nehm ich das Vlies auch mal doppelt.

Ich wünsch dir viel Spass beim ausrobieren :)) wenn du noch Fragen hast kannst dich auch gerne per Email bei mir melden ich würd mich freuen. goldmarie1979@web.de Ganz lieben Gruß Bettina :)))

Daxi hat gesagt…

Zu der Maschine selbst kann ich dir nix sagen, ich habe eine Janome seit ca 1 Monat.
ich habe mir gleich einen riesenkoffer stickgarn von brildor, unterfadengarne, eine stickschere, sprühkleber, abreißbares stickvlies, selbstklebendes vlies für dehnbare stoffe und avalonvlies dazubestellt. die vliese alle 5 m. kam mir sehr viel vor, gestern aber habe ich schon eine 50! m rolle abreissbares vlies plus kleber nachbestellt, auch einige farben sind noch dazugekommen.
was auch super ist, ist wenn du stickfilz zuhause hast! Schau mal in silkes - naehshop, sie hat eine tolle auswahl. ach ja, es gibt polyester und viskose garne, die brildor sind polyester, hab mir aber zum probieren auch viskose bestellt von marathon. so, mehr fällt mir jetzt nicht ein!

viel Spass, lg von daxi

Mama Babuschka hat gesagt…

Hallo Nicole

Glückwunsch...habe genau die gleiche Stickmaschine....habe meine Entscheidung noch nie bereut:-)
Du benötigst (meiner Meinung nach):
- einen Rahmen.(einen grossen und kleinen Rahmen)
- Stickgarn Madeira od.Brother (hab mir ein Starterpack gekauft von Brother...da sind glaube ich 40versch.Farben drin und habe nach und nach die Farben gekauft,welche ich vermehr gebraucht hab.)
- Stickvlies (je nach dem für Jersey oder normal...)
- Sprühkleber (ist einfach anzuwenden,hatte nie Schwierigkeiten - dann musst du nur den Stoff in den Rahmen einspannen und nicht das Vlies und den Stoff...ist einfacher.)
- Ein paar leere Unterspulen (ich hab 3Stk.) für den Unterfaden...(damit Du nicht immer wieder aufspuhlen musst)
- Ein Pack Ersatz Sticknadeln (falls Dir mal eine Abbricht..zu Beginn hatte ich einen hohen Nadelverbrauch, bis ich Bescheid wusste)
- 1-2 Spulen Unterfaden (ich nehm immer weiss)
- Memory Sticks...
- Zu Beginn kannst Du Dir Freebies aus dem Netz runterladen
um auszuprobieren

So ich glaub das war alles....viel Spass beim Sticken...und viel Freude mit der Maschine:-)

Christel hat gesagt…

hej,ich kann mich den Anderen Mädels anschliessen,ich habe seit 6 Moanten eine brother innovis 750e, und ich kann dir allerwärmstens folgendes empfehlen:
-ganz normales,abreissbares Stickvlies
-selbstklebendes Stickvlies(brauchst keinen Sprühkleber,der verstopft und verklebt die Nadel)
-wasserlösliches Stickvlies
-aufbügelbares Vlies für zB Jersey
-8-10 Unterfadenspulen
-Stickschere oder ganz feine Nagelschere geht auch
-Madeira Stickgarne auf 1000m Spulen (brildor mag meine garnicht)
-ein Set normale Sticknaden /Haushaltsnadeln
-ein Set Jerseynadeln
-1 USB Stick mit 16-32 GB für die Datenübetragung gekaufter Dateien
-und ganz wichtig:Als free download (benötigt nur eine Registrierung) vom Wilcom TrueSizer...damit kannst du dateien nachbehandeln,bzw verschiedene Buchstaben-Dateien als Wort zusammenfügen und aussticken....das kannst Du nämlich sonst nur mit den "internen" Buchstaben der Stickie...wenn Du aber mal Alphabete kaufst und ein Wort zusammensetzen möchtest,geht das mit der Maschine nicht...

ansonsten:erstmal die schönen freebies von zB huups runterladen und sticken,bis Du ein Gefühl dafür bekommst...aber keine Angst,die Stickie leitet dich durch die Anwendungen.das waren auch meine größten Bedenken..nicht zurecht zu kommen...meine Maschine und sämtliches Zubehör kaufe ich bei Nähpark....aufbügelbares Vlies für Jersey gibt es ganz feines bei butinette...liebe Grüße Christelchen

Co. hat gesagt…

Madeira ist in meiner Brother ständig gerissen.Die Markengarne sind mir auch alle viel zu teuer. Jetzt sticke ich schon Jahre mit Fufus. Echt unschlagbar im Preis, 3,80 für 5km!!! Es gibt aber auch kleinere Rollen. Die Rollen kannste vererben, die gehen nie leer.Schau dir´s mal an bei der Walz gmbh, ganz unten auf Stickmaschinenzubehör klicken. Die schicken auch super schnell eine Farbkarte, wo du die Echtfarben siehst,einfach anmailen. Stickvlies und Sprühkleber gibts da auch zum unschlagbaren Preis. Kleiner Tipp. Sprühkleber immer auf den Vlies sprühen und dann den Stoff drauf legen. Wenn du den Stoff einsprühst, kann das Flecken geben, welche nicht mehr raus gehen.
Liebe Grüße, Corina

Nadelherz hat gesagt…

Guten Morgen,
ich habe mir im Internet die 750E bestellt und dadurch keine Einweisung erhalten. So habe ich meine Problemchen gehabt und war richtig down und hatte keinen Spaß am Sticken. Letzte Woche war ich zu einer Einweisung hier vor Ort und seit dem klappt es.
Folgende Tipps habe ich mitgenommen:
- mein Sprühkleber (zwar zum Sticken), ist schlecht für meine Maschine gewesen und auch für das Stickbild. Es bildeten sich oft Schlaufen oder der Faden ist gerissen. Es gibt Sprühkleber von Madeira, der löst sich innerhalb von 2 Wochen rückstandslos auf. (Meiner löst sich auch nach 2 Monaten nicht auf :-( ) Wenn du Sprühkleber verwendest, bitte nach dem Stoffauflegen richtig trocknen lassen, damit die Nadel nicht verklebt.
- Das Garn... O-Ton der Damen im Geschäft: Eine gute Maschine muß jedes Garn sticken, wenn nicht, muß man sie so einstellen. Da hat sie recht. Wir haben folgendes getestet:
1.Smartneedle-Garn aus den USA (sehr glatt) mit passenden Bobin - Bobinfaden mußte extra hochgeholt werden, da er sonst aus der Spannung rausrutschte, Oberfaden läuft ungleichmäßig ab. Dadurch Stickbild nicht ganz so sauber
2. Madeira Bobinfil mit Mettler Polysheen Oberfaden - sehr schönes Stickbild
3. Nähgarn Mettler als Bobin und Mettler Polysheen Oberfaden - gutes Stickbild, zu empfehlen bei Stickbildern, die hinten das gleiche Farbbild haben sollen

Bei allen 3 Varianten kam es vor, daß der Oberfaden beim Abspulen aufgesprungen ist und sich zwischen Garnrolle und Halteplatte verfangen hatte. Diese "Mehrspannung" im Oberfaden konnte man sofort sehen, weil an diesen Stellen der Unterfaden auf dem Stickbild sichbar wurde. Nach beheben des Problems, sah das Stickbild wieder super aus.

- Vliese .... Ich habe immer ein starkes abreißbares Papiervlies zum Einspannen. Seit der Einweisung klebe ich bei dehnbaren Stoffen noch in der Größe des Stickbildes ein Stück selbstklebendes Stickvlies auf den Stoff und spanne dann alles zusammen ein. Bei flauschigen Stoffen kommt oben noch eine wasserlösliche Folie oder Vlies drauf, damit sich nichts in dem Flausch verfängt und das Bild verschiebt.
Bei Stickstellen, die nicht eingespannt werden können, kann Sprühkleber (siehe 1. Pkt.) verwendet werden oder man spannt ein rahmengroßes Stück selbstklebendes Vlies mit ein und entfernt nur an den Stellen das Schutzpapier, wo der Stoff aufgeklebt werden soll.

Alles in Allem, bin ich mit diesen Ratschlägen sehr gut unterwegs. Seit dem gelingen mir auch Stickbilder, so wie ich es mir vorstelle. Ungeachtet des Sortiments in ihrem Geschäft, hat mir die Frau nicht spezielles an Material empfohlen. Im Gegenteil, sie hat mir gezeigt, daß alles funktionieren kann.

Vielleicht kann dir das etwas helfen.

Viele Grüße und ganz viel Spaß beim Sticken,
Anke

Luusmeitlifashion* hat gesagt…

Ich kaufe immer mein Garn und Vlies bei Walz hab ja auch die Machine
Und zwar normales zum reißen und selbstklebendes das mag ich lieber als mit Sprühkleber arbeiten.
Dann hab ich noch wasserlösliche Folie hier für Frottee und Fleece etc.
Viel Freude damit!
Hast du Pe light dabei?
Irgendein Programm wie das oder Embird find ich noch klasse.
Lg Martina

KLANN-INCHEN DESIGN hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung.
Bei meiner Brother habe ich auch Stickgarn von Madeira (Rayon)und von Gütermann (Sulky Stcikgarn) das klappt ganz gut. Unterfaden benutze ich NUR den von Brother, der ist zwar teurer als manch anderer, aber damit habe ich NIE probleme gehabt, von anderen höre ic immer öfter, das sie mit günstigerem immer mal wieder probleme haben. Der UNterfaden reicht aber auch echt lange, finde ich, davon braucht man nicht wirklich so viel, wenn die Maschine nicht Tag und Nacht rattert.
Stickvlies neheme ich normales, habe das schon oft günstig über ebay bestellt. Für denhbare Stoffe solltest du selbstklebendes Viles benutzen, dann verrutscht auch nichts. Sprühkleber nehem ich häufig, wenn ich Vliesreste auf dem Stoff fixieren will, da muss man nur aufpassen, das man nicht zu viel nimmt, denn wenn der Stoff durchgeweicht ist, dann geht das nicht mehr raus.
Ich hoffe, ich konnte dir MEINE MEINUNG gut erklären, Liebe Grüße, Anne

Suedstadtkind hat gesagt…

Hallo Nicole,
Ich habe eine Brother 950 und den kleinen Stickrahmen was mir reicht. Habe noch einen Versatzrahmen 10x17 cm.
Ich habe mir bei www.walz-GmbH.de die Marke fufu gekauft und bin sehr zufrieden. Es gibt von Madeira bei Butinette auch ein Starterset mit vielen Farben für 89€. Stickvlies kaufe ich auch bei walz.
Momentan musst du gucken, in diversen adventskalendern von Blogs gibt es freebie Stickdateien.
Oder etwas im Internet surfen.
Und: Sticknadeln kaufen!!!!

Viel Spass beim Sticken!!!! :)))
LG
Ina